Archiv für März 2009

Frühling

Bei meinem guten alten Freund Schildkröte ist es nun endlich Frühling geworden. Wurde ja auch Zeit. Dieser ewig lange Winter und der verschneite März, dann noch dieser widerliche Dauerregen. Naja bei mir gibts noch keine kurzen Hosen, dafür aber mehr Sonnenbrille und das Fahrrad ausm Keller, das der Genosse mir eines Tages mal klaute. Da ich heut schon um 09.00 Uhr wach geworden bin und nich mehr pennen kann, geh ich jetzt Poloshirts kaufen, ich liebe diese Teile.

und wenn dann Sommer ist machen wir es so:

nech nani!!!

Transpiporno

…mal wieder nach Göttingen fahren!

Party von der RedicalM

Schönes Bildchen

mal anklicken!!!

Am Horizont sehe ich einen riesigen Regen auf mich zukommen….Grund für schlechte Laune?!? nöööö

1. Das Bier-Proviant ist angenehm gefüllt. (1 Kasten Becks, 1 Kasten Wikühler, 1Sixer Bibop, 1 Sixer V+Energy, und ordentlich Sekt und Wodka)
2. Heut abend kommt Volksfreund Schildkröte zu mir
3. Gleich gehe ich zu meinem Lieblingsdönermann zum frühstücken
4. Bei Humantraffic gibts geile „guten morgen musik“

hallihallo ronja…..

ein kleines mädchen aus der zone schrieb mich also an und forderte die sofortige verlinkung und etwas werbung für ihren blog….

also freundinnen und freunde des ostens, freunde von thor steinar, schlechtem dialekt, grauem himmel und vokuhilas.

um das leben der zone mit all seinen widerwärtigkeiten zu begreifen und einblick in das leben einer kleinen prinzessin mittendrin im schlamassel zu bekommen geht mal zur RONJA

www.ronja.blogsport.de

Kultur, Klos und Konzerte

Am 18 April werd ich wohl mal wieder zu ner Demo fahren. Zur Antifa Demo in Burg. Nach längerem Warten ist gestern oder vorgestern der Aufruf online gestellt wurden. Entgegen meiner Erwartungen ist der Aufruf mir n bissl zu viel der Recherche gewidmet. Hab gehofft das der letzte Teil ausführlicher wird!

Humantraffic will nach der Demo ins Elendszentrum von Sachsen Anhal
t :) (nein nicht den Infoladen in Magdeburg)

Ich stattdessen werde nach der Demo nach Leipzig heizen und mit Genosse schildkroete hart raven!

Dann sei noch ein Blog erwähnt, auf dessen Inkrafttreten ich mich schon sehr freue>>> No Place for Homophobia

dieses wochenende bekomm ich besuch. mein kühlschrank ist jetzt noch voll und ich hoffe das wird er am montag auch noch sein, da ich angst habe das mir eine gewisse dame mir die haare vom kopf frisst, meinen biervorrat auf ein minimum reduziert und überhaupt…

Schändung jüdischer Friedhöfe ? deutscher Alltag!

Jüdische Gräber geschändet am 23.03.09

Am 23.03.09 entdeckten Bürger aus Walldorf auf dem Jüdischen Friedhof ihrer Gemeinde Spuren der Verwüstung. Grabsteine waren umgeworfen außerdem stellten sie fest, dass die Friedhofsumzäunung der Grabstätte zerstört war. Die Zerstörung dieses Friedhofs geschah nicht zum ersten Mal. Im Jahr 2005 entdeckten antifaschistische Jugendliche aus Meiningen und Walldorf dasselbe.

via Antimedia